MENÜ

Meine Tipps für natürliche Familienfotografie

Bei meiner Arbeit als Familienfotografin versuche ich mir immer vor Augen zu halten, dass diese Familienfotos einmal Gold Wert sein werden. Mit diesen Bildern kann ich die Zeit für einen kurzen Moment anhalten. Ich möchte festhalten was diese Lebensphase ausmacht: wie die kleinen Finger in Mamas Hand ruhen, die Tatsache, dass die kleine Lisa beim Lachen immer die Augen weit aufgerissen hat, das vorsichtige erste Stehen des Zweitgeborenen… Es sind nicht immer zwangsläufig die perfekten, in die Kamera lächelnden Bilder, die im Herzen berühren. 

Bei der Vorbereitung auf diesen Blogpost habe ich in meinem Archiv gestöbert. So ein wirkliches Familienbild gibt es von mir und meiner Familie kaum. Eines meiner Lieblingsbilder ist dieses Bild mit meinem Papa. Für mich beinhaltet dieses Bild 80% der Gefühle meiner Kindheit. Die Freude, den Spaß, das Glück, die Liebe und die Beziehung zu meinen Eltern. Und ja- es ist unperfekt bis zum Ende – mit dem Vorwerk Staubsauber im Bild, im Schlafanzug und Gammellook!

Der Schlüssel zu schönen, natürlichen Familienportraits ist das perfekte Zusammenspiel aus einer entspannten Familie, der Fotografin hinter der Kamera und echten Momenten.

Bei einem Familienshooting steht am Anfang vor allem eines: Spannung. Bei den Eltern ist es die Anspannung, denn sie möchten, dass sich das Kind von seiner besten Seite zeigt, schön lacht, in die Kamera schaut, keinen Blödsinn macht. Die Kinder fragen sich (glaube ich) „Oh gott was geht denn da heute ab? Und wer ist eigentlich die Tante mit ihrem schwarzen Ding? Und überhaupt ist das doch total öde hier“.

Familienfotografie GZ Fotoshooting mit Familie Indoor bayern

Familienshooting – meine Vorgehensweise

Das A&O ist für mich das Kind/die Kinder für mich zu gewinnen. Ich stelle mich ihnen vor, unterhalte mich mit ihnen, lasse mir das Lieblingsspielzeug zeigen. Die Kamera bleibt noch in der Tasche oder ruht in meiner Hand. Es muss nicht gleich losgehen mit den Fotos. Wir starten dann meist mit einem klassischen in die Kamera-guck Familienbild das wir nach und nach auflockern und mehr Bewegung und Spiel ins Bild bringen.

Familienfotoshooting mit Kind indoor Gundelfingen

Die Vorbereitung

Ihr wisst es besser als ich, dass es mit Kindern gerne mal stressig werden kann. Folglich empfehle ich dir schon einige Tage vorher zu überlegen, was alles vorbereitet werden muss. Wer zieht was an, ist alles gewaschen und gebügelt? Was muss in die Notfalltasche (Wechselklamotten, Feuchttücher, Bestechungsgummibärli, Spielzeug…)?

Tipp: Manchmal ist es auch ganz gut, wenn eine Freundin oder die Oma mit zum Shooting kommt. Sie kann auf die laufende Nase aufpassen, Tasche tragen und sich zusammen mit mir hinter der Kamera zum Affen machen.

Natürliche Familienfotografie in Dillingen

Das Styling & die Klamottenfrage

Die erste Frage, die einem in den Sinn kommt, wenn man an ein Shooting mit der eigenen Familie denkt ist: was ziehen wir an? Meiner Meinug nach wichtig: es muss nicht Ton in Ton sein! Blaue Jeans und weißes T-Shirt ist zwar einfach aber soooo öde! Viel spannender und natürlicher wirkt es, wenn die Farben zwar zu einem Farbthema passen, aber doch unterschiedlich sind. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise einige neutrale Farben zu wählen, wie braun, blau und beige und dann ein paar Knallfarben dazu zu mixen.

Für die Mamas darf es außerdem ein bisschen mehr sein. Trage gerne etwas mehr Make-Up als im Alltag (aber ohne dich verkleidet zu fühlen).

Für die Kinder solltet ihr auf jeden Fall einen Satz Wechselkleidung einpacken. Bei einem größeren Shooting kann man auch zwei ganz unterschiedliche Klamottensets zusammen stellen und nach der Hälfte des Shoots die Outfits wechseln. So hat man am Ende eine größere Bandbreite an Bildern. Das macht aber nur Sinn, wenn die Kinder so was generell gut mitmachen.

Letzter Schritt: RELAX!

Soweit ist nun alles vorbereitet. Jetzt müsst ihr euch als Eltern einfach nur entspannen. Ein geübter Fotograf findet schnell heraus, wie er die Bilder bekommt, nach denen er sucht. Euer Job ist es euch einfach drauf einzulassen. Ihr müsst nicht ständig beim Familienbild prüfen ob Carlos schön lächelt (und dabei am Ende selbst ganz grimmig gucken). Das ist meine Aufgabe. Außerdem reichen uns doch wenige schöne Bilder, bei denen alles perfekt sitzt. Die Bilder, die für die Ewigkeit überdauern sind – meiner Meinung nach – nicht diese Bilder sondern die bei denen der Papa die Anna im Einkaufskorb durch die Gegend wirbelt.

Ihr möchtet eure wunderbare Familie festhalten? Dann freue ich mich auf eure E-Mail. 

Fotografie mit Kindern Dillingen Portraitfotografie Dillingen Donau

 

 

 

CLOSE